Schutzzauber - Rituale

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Schutzzauber

 

Schutzzauber für ein Neugeborenes.
-einige Zweige Dill
-einige Zweige Salbei
-1 roten Faden

Bindet den Dill und den Salbei mit dem roten Faden so zusammen, dass sie ein kleinen Stab bilden.
Legt diese unter die Matratze des Kinderbettchens oder der Wiege und sprecht dabei dreimal die folgende Beschwörung:

Dill und Salbei hüten deinen Schlaf,
und genauso wie die schlechten Träume
vertreiben sie, was Furcht auslöst.
So soll es sein.





Salzritual

Da Salz Aggressionen in bester Weise reinigt, hilft diese Ritual gegen die eigene schlechte Laune genauso gut wie gegen Leute, die versuchen, ihre Aggressionen (zum Beispiel auf der Arbeit) an anderen Leuten auszulassen.

Dazu benötigt man:
ein kleines Stück Papier, auf das ihr den Namen der Person schreibt (wenn ihr den Namen nicht wisst, könnt ihr diese Person auch anders nennen, mit dem Gedanken und der Visualisation auf die bestimmte Person)

- einen Umschlag oder einen kleinen Glasbehälter, in den ihr den Zettel steckt

- grobes Kochsalz, welches ihr über den Zettel schüttet, bis er ganz darunter verschwunden ist.

- Das Salz könnt ihr entweder alle drei Monate wechseln, oder aber jedes mal, wenn die Person erneut anfängt, schlecht gelaunt zu sein. Da benutzte Salz spült ihr am besten unter fließendem Wasser weg (auf keinen Fall weiterhin benutzen, auch nicht zum Kochen!)

Wenn das Ritual nicht mehr benötigt wird, da ihr zum Beispiel keinen Kontakt mehr zu dieser Person habt, verbrennt den Zettel an einer Kerze (schwarz: für den Abschluss, oder weiß, da reinigend) und bedankt euch für die Hilfe.



 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü
Besucherzaehler