Glück - Rituale

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Glück

 

Damit das Glück auf deiner Seite ist
Gebt ein paar getrocknete Apfelkerne in ein Beutelchen
aus grüner Seide und tragt es ständig bei euch.
Dieser magische Beutel geht auf eine Tradition
der amerikanischen Indianer zurück.

Damit das Glück euch hold ist
1 blaue Kordel

Macht 7 Knoten in die Kordel und sagt dabei:

Jeder Knoten bringt das Glück, das für mich vonnöten ist.
Fortuna hat es fest im Blick und wird es mir gewähren.
So soll es sein.

Wenn ihr Glück braucht, bindet einen Knoten auf
und wiederholt dabei den Spruch.

Reichtum anziehen
1 Kerze (oder ein Windlicht) in Grün
Jasmin-Räucherwerk
5 10-Cent-Stücke

Geht in einer Vollmondnacht zu einem Ahornbaum.
Zündet die Kerze und Räucherwerk an.
Vergrabt die Münzen am Fuß des Baumes und sagt:

Ahornbaum, was ich habe, vertraue ich dir an.
Lass es für mich wachsen und gedeihen,
bring Macht und Reichtum.
So soll es sein.

Löscht die Kerze und geht fort, ohne sich umzudrehen.

Damit ein Projekt erfolgreich verläuft
Begebt euch bei Sonnenaufgang an einem Wasserlauf oder einen See,
in dem ihr baden könnt.
Geht ins Wasser hinein, spürt, wie es euch liebkost,
und taucht dreimal ganz darin ein;
jeweils vorher sprecht diese Worte:

Undinen, erfüllt mir eine Bitte!
Lasst den Erfolg so über mir zusammenschlagen
wie diese Fluten.
So soll es sein.

Und denkt immer an euer Projekt.
Bevor ihr geht, dankt den Geschöpfen des Wassers für ihre Hilfe


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü
Besucherzaehler